Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie
Plastische Gesichtsoperationen
Oralchirurgie – Implantologie (zertifiziert)
info@mkg-keese.de 0531 70 76 30 10 Notfall
Was sind Weisheitszähne?

Von der Zahnmitte aus gezählt, ist der Weisheitszahn der achte, jeweils am Ende einer Zahnreihe. Häufig bricht er erst im Erwachsenenalter durch, hin und wieder auch schon in der Jugend. In der Regel hat jeder vier dieser Zähne. Auf dem Röntgenbild sind sie gut sichtbar, in der Mundhöhle nur dann, wenn sie den Durchbruch durchs Zahnfleisch schaffen.

 

 

Sehr häufig fehlt es an Platz, weil der Kiefer durch andere Zähne voll besetzt ist.

Die Folge: Der Zahn bleibt im Kiefer teilweise oder komplett stecken. Dies kann wiederum Entzündungen verursachen. Mitunter bilden sich auch Zysten (flüssigkeitsgefüllte Hohlräume)um die Krone des Weisheitszahnes.

 

Informationen zum Download